Zeitliche Veränderungen der Ressourcennutzung in Mono- und Mischkulturen von der Keimung bis zur Ernte

Zeitliche Veränderungen der Ressourcennutzung in Mono- und Mischkulturen von der Keimung bis zur Ernte

  • BeginnEnde: 2019 –
  • Institutionen: ETH Zurich
  • Autoren: Nadine Engbersen, Christian Schöb

Zusammenfassung

Wir erwarten, dass eine größere Pflanzenvielfalt die Produktivität durch eine effizientere Nutzung der Ressourcen erhöht. Mit anderen Worten, verschiedene Arten können die Ressourcen möglicherweise zu unterschiedlichen Zeiten, an unterschiedlichen Orten oder in unterschiedlichen Formen nutzen. In dieser Studie, die Teil einer Doktorarbeit ist, untersuchen wir, wann, wo und wie verschiedene Kulturpflanzenarten Licht, Stickstoff und Phosphor aufnehmen und ob allfällige Unterschiede in der Ressourcenaufnahme zwischen den Arten den erhöhten Ertrag von Mischkulturen im Vergleich zu Monokulturen erklären können.

Laufende Projekte