Räumliche Modellierung der Diversitätseffekte in Mischkulturen auf die Produktivität

Räumliche Modellierung der Diversitätseffekte in Mischkulturen auf die Produktivität

  • Beginn – Ende: 2019 –
  • Institutionen: ETH Zurich
  • Autoren: Laura Stefan, Christian Schöb

Zusammenfassung

Während die optimale Pflanzdichte und die Abstände zwischen den Einzelpflanzen in Monokulturen gut bekannt sind, fehlen uns für Mischkulturen Informationen über das optimale Pflanzmuster, mit denen die komplementäre Ressourcennutzung der Arten und die potentiell vorteilhaften Interaktionen maximiert werden können. In dieser Studie, die Teil einer Doktorarbeit ist, untersuchen wir die Auswirkungen der räumlichen Anordnung und der Pflanzdichte auf die Produktivität.

Laufende Projekte